Montag, 23. Februar 2009

Restesocken fortgeschritten

In den letzten Tagen drehe ich mich im Kreis, ebenso wie meine Gedanken. Aber ein wenig stricken geht doch noch, und die Restesocken für meinen Lieblingsnachbarn wachsen ... Weil ich mit fünf verschiedenen Sockengarnresten stricke, einer davon musternd, kriege ich die Farbfolgen leider nicht exakt hin. Aber da die Socken ja sowieso in Stiefeln getragen werden sollen, spielt das eigentlich keine so grosse Rolle. Nur mein Ehrgeiz wird ein wenig angekratzt ;-)

Kommentare:

Strickfee-Pe hat gesagt…

Also, bis jetzt sehen die Socken super aus.
LG, Petra

Regina hat gesagt…

Ich finde die Socken auch super und bei Restesocken muss der Farbverlauf gar nicht exakt sein...finde ich.

LG Regina

Cécile hat gesagt…

Handgestrickte Socken sind so oder so ein wunderbares Geschenk und ein bisschen Asymmetrie schadet doch nicht.
Liebe Katarina, drückt dich der Schnee?
Ich wünsche deine Gedanken ein paar Flügel!
Liebe Grüsse
Cécile

Nina hat gesagt…

Hallo Katerina
Wow so viel Mühe machst Du Dir:-)

Toll werden sie!

Herzlichst
Nina

Blog-Archiv