Donnerstag, 6. August 2009

Sommer-Top Latoya

Nun ist es doch noch rechtzeitig fertig geworden, das Sommer-Top Latoya in Grösse M (38/40) für meine Tochter. Ich hatte es während meiner zweiten Chemotherapie im Spital mit einem dunkelblauen, elastischen Baumwollgarn angestrickt, das schon seit Ewigkeiten darauf gewartet hatte, verarbeitet zu werden. Ich habe zwei grosse Konen davon; was aus dem (riesigen!) Rest noch werden soll, weiss ich beim besten Willen noch nicht.

Da ich eigentlich noch nie elastisches Garn verarbeitet habe, musste ich ein wenig experimentieren. Die erste Maschenprobe strickte ich mit einfachem Garn auf 2-mm-Nadeln - die Probe wurde nur etwa halb so gross wie erwartet und viel zu hart. Also mutig mit doppeltem Garn und 5-mm-Nadeln eine zweite Probe gestrickt - und dann stimmte alles! Das Top gefällt mir ausserordentlich gut und denke, ich werde für mich auch noch eines stricken (allerdings nicht in dieser Farbe). Ich finde das Zopfmotiv so etwas Besonderes. Es war eigentlich der Grund dafür, dass ich dieses Top unbedingt stricken wollte. Der asymmetrische Einsatz am Saum ist mir hingegen nicht so gut gelungen. Jä nu, es sieht ja trotzdem ganz akzeptabel aus... Nun hoffe ich, dass Latoya meiner Tochter ebensogut gefällt wie mir - und dass der Sommer doch noch kommen wird, damit sie es auch noch ausführlich tragen kann ;-)

Kommentare:

bonny hat gesagt…

Der gefällt deiner Tochter ganz sicher, sieht so schön aus!!!
Und passende Tage wird es auch noch geben,
Alles Gute wünscht dir herlich Bonny, und dickes DANKE.

ZiZi hat gesagt…

Sieht doch toll aus, liebe Katarina! Und passt wunderbar für die kommenden Sommertage!

Liebe Grüsse - ZiZi

Ann hat gesagt…

Oh sieht das aber schön aus und sie wirds lieben!! Sie kann ja im herbst einen langarm t-shirt darunter ziehen...ich hab das muster gespeichert!
Liebe grüsse an dich katarina
ann

Rita hat gesagt…

Liebe Katarina,
wunderschön dein Top.
Ich denke die Variante für dich strickst du in rot oder?
Ganz liebe Grüsse
Rita

Marlies hat gesagt…

Hallo Katarina
Ohh das ist super schön geworden. Auch das Muster wirkt richtig schön in diese farbe. Ganz liebi Grüessli Marlies

Brigitte hat gesagt…

Liebe Katarina
Einfach schlicht aber mit Klasse ist dieses Top geworden. Es gefällt mir sehr.Nn weisst du bestimmt, wie du bei deinem Top den Anfang anders stricken musst. Ich bewundere dich, was du alles so hinzauberst mit den Nadeln. Bestimmt hast du noch so verborgene Schätze....
Liebe Grüsse, Brigitte

Sunsy hat gesagt…

Hallo Katarina,
ein wunderschönes Top hast du da genadelt. Gefällt mir sehr! Auch der asymmetrische Einsatz. Ich glaube, der ist eh nicht so ganz einfach zu bewerkstelligen.
Hab ein schönes Wochenende mit vielen schönen Momenten!
glg, Sunsy

mo hat gesagt…

Ein ganz besonderes Teil - mir gefällt die Schlichtheit, und gerade die 2 frechen Verzopfungen, die den Pep hineinbringen... nein, das ist schon in Ordnung so unten am Rand - wir wollen doch keine preußische Ordnung, oder?
Bussi
mo

Catrin hat gesagt…

Liebe Katarina,
dein Top gefällt mir ausgesprochen gut und wenn du magst, darfst du mein Blog besuchen. Ich hoffe, du freust dich darüber???? Ich habe genau überlegt, bevor ich Namen genannt habe.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Catrin.

Martina hat gesagt…

Ein wundervolles Top!

Lieben Gruß
Martina