Mittwoch, 12. August 2009

Die dritte Chemo ist drin

Nun denn, ich habe heute die dritte Chemo erhalten, und was soll ich sagen - es geht mir gar nicht soooo schlecht. Ich habe zusätzliche Medikamente erhalten, und nun hält sich die Übelkeit in erträglichen Grenzen. Ich war sogar imstande, auf dem Heimweg noch mit Marco einkaufen zu gehen. Unglaublich, nicht wahr? Ich hoffe nur, es bleibt dabei ;-)

Marco geht es übrigens auch besser! Er hatte heute zum ersten Mal eine dieser Wunder wirkenden Massagen im Paracelsus-Spital Richterswil. Schon gleich danach, als er wieder zu mir auf die Onkologische Abteilung kam, wo ich meine Infusion erhielt, meinte er, es gehe ihm schon deutlich besser.

Sein Bein war am Abend zwar immer noch etwas geschwollen, aber kein Vergleich mehr mit gestern...

Nun sind wir also beide auf dem Weg der Besserung! Es tut gut, um Freunde und Freundinnen zu wissen, die uns begleiten, wenn das Leben mal hart mit uns umspringt. Habt unseren innigsten Dank!

Kommentare:

Doreen hat gesagt…

hallo ihr beiden.. wünsche auf diesem weg für euch alles alless gute,das alles wunderbar verläuft und das du bald durchatmen kannst mit einem kleinen wink nach hinten
glg doreen

Anettes Sockis hat gesagt…

Ach von mir auf diesem Wege, alles Gute, Anette

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Toll zu hören dass es euch endlich wieder besser geht. Ich wünsche euch zwei weiterhin alles Gute und viel Kraft!
Liebe Grüessli
Dany