Mittwoch, 12. August 2009

Mein erstes Fichu

Nachdem ich in vielen Blogs das unterdessen berühmte Fichu gesehen von Baxterknits sah, wurde ich immer wehrloser ... nun ja, ich musste halt auch eines stricken ;-) Ich verstrickte 42 Gramm eines wundervoll weichen NoName-Lace-Garns aus Merino/Alpaca/Angora; die genaue Zusammensetzung weiss ich leider nicht. Ich benützte eine 3-mm-Rundstricknadel und hatte das hübsche Teil innerhalb von zwei Tagen fertig... Und das sagt wohl alles über meine Begeisterung! Ich habe es für meine Schwägerin gestrickt, die am Sonntag Geburtstag feiert. Ich hoffe, sie ist von diesem kuscheligen Halsschmeichler ebenso begeistert wie ich! Und gleichzeitig hoffe ich, dass Herbst und Winter auf sich warten lassen und sie dieses Teil noch lange nicht brauchen lassen...

Kommentare:

Anettes Sockis hat gesagt…

Ein tolles Geschenk, das der Beschänkten sicher viel Freude bereitet, viele Grüße Anette

Sunsy hat gesagt…

Hallo liebe Katarina,
dein Fichu sieht wunderbar aus :) - Unnötig zu erwähnen, dass auch ich mir die Anleitung besorgen musste, oder? ;)
glg und halt die Ohren steif! Meine guten Gedanken begleiten dich
Sunsy

Nathalie hat gesagt…

Liebe Kararina

wow, dein schwarzer Fichu ist ein Traum geworden!!!!!

Herzlichst Nathalie

Silvia hat gesagt…

Hallo Katharina,

Deine beiden Fichus sehen wirklich sehr edel aus.

LG

Silvia

Brigitte hat gesagt…

Wirklich wunderschön geworden, deine Fichus. Mit deiner Hilfe schaffe ich es bestimmt auch einmal einen zu stricken (englisch). Was du jetzt trotz schlechten Tagen alles gestrickt hast, da staune ich wirklich.

Schön, dass es jetzt dir und Marco etwas besser geht.
Liebe Grüsse, Brigitte