Samstag, 22. August 2009

Ein Fichu aus Lace-Garn

Ich bin fasziniert von diesem Fichu, deshalb muss ich unbedingt noch eines stricken! Diesmal aus einem ganz dünnen Lace-Garn, das ich mit einer 3-mm-Rundstricknadel verarbeite. Wegen des dünnen Garnes würde das Fichu natürlich viel zu klein, deshalb musste ich die Anleitung anpassen und hatte fast 900 Maschen auf der Nadel, bevor ich mit dem Anstricken der Spitze begann. Unterdessen habe ich rund die Hälfte der Randspitze geschafft. Ich glaube, dieses Teil wird bei mir bleiben. Ich habe aber im Sinn, noch etliche Fichus zu stricken, vielleicht auch mit einer anderen Randspitze, mal sehen. Ich finde, es lässt sich ausserordentlich gut stricken und ist trotzdem nicht einfach mindless knitting. Gerade richtig in meinem Zustand! Möglicherweise werde ich einige dieser schönen Halsschmeichler zu Weihnachten verschenken; es lässt sich so viel Liebe einarbeiten, die dann hoffentlich die Beschenkten noch zusätzlich wärmt...

Kommentare:

Richi hat gesagt…

oh, die Farbe ist ja wunderschön! Den würde ich auch behalten :)

J.R. hat gesagt…

Liebe Katharina,

schön zu hören, dass du Mittel und Wege findest, die dich besser fühlen lassen und dir wieder Lust bereiten zum schreiben, mitteilen und handarbeiten. Ich habe mir heute auch Material zum Werkeln bestellt. Mein Patenkind-Mädchen (bald 2 Jahre) ist mein "Deckmäntelchen" zum Basteln. (sonst bin ich meist nur mit Kamera oder Rechner kreativ). Ich werde mich im Filzen versuchen und im Frickeln (heißt es so, wenn man mit Nadeln Löchermuster in Papiere stichelt?? Ich habs vergessen).
Viele liebe Grüße - lasst es Euch gut gehen. J.R.

Ann hat gesagt…

oh sieht das schön aus und ich bewundere diese fichu's auch schon eine zeit....ich habe gerade meinen ersten baktus auf den nadeln und da kann ich stricken ohne viel zu überlegen....aber da brauchts ein paar perlen....ich wünsche dir einen ganz schönen sonntag und dass du dich einfach gut fühlst...liebe grüsse an dich liebe katarina....ann

Regina hat gesagt…

Liebe Katharina,

ich bewundere deine Geduld! 900 Maschen am Anfang der Nadel? Da würde ich wahnsinnig werden, wenn ich es nicht schon bin ;-)

Die Farbe ist wunderschön und das Fichu wird ein toll aussehen, wenn es fertig ist. Sieht man/Frau ja schon :-)

Alles Gute dir, und das diese elendigen Nebenwirkungen sich endlich auf Dauer schleichen!

hadi gülümsee hat gesagt…

danke für die nette begrüssung im blog.. trotz dass im eigenen blog türkisch schreibe kann ich sehr gut deutsch weil ich sehr lange zeit in deutschland gelebt habe..vielleicht ist dass eine hilfe für die naechsten kommentare...nochmals vielen dank ...

mo hat gesagt…

Wer strickt, weiß, wieviel Liebe in so einem Teil steckt....

linnea hat gesagt…

meine güte, 900 maschen! du strickst zur zeit ja wahre wunderwerke und ich bin immer froh darüber, weil ich dann sehen kann, dass du die kraft dazu hast.
ich hoffe, dass die therapie und auch alle zusätzlich notwendigen medikamente helfen und die nebenwirkungen nicht schlimmer werden.
lieben dank außerdem auch für deine mail; aber du brauchst dich nicht sofort bedanken und kein schlechtes gewissen haben, wenn du die zeit nicht findest - schenken ist ja sonst kein schenken mehr :)
liebe grüße,
linnea

EMMA hat gesagt…

900 maschen, mein lieber scholli, soviel geduld und soviel liebe gibst du.
wo nimmst du diese kraft her?
ich bewundere dich, ganz ehrlich!!

liebe grüße und eine schöne woche wünscht emma

Strickfee-Pe hat gesagt…

Ein Traum, dein Fichu.
Ich wünsche dir eine schöne Woche und grüße dich, Petra

Sunsy hat gesagt…

Liebe Katarina,
ich drücke weiterhin die Daumen, dass du die Chemo und alles gut überstehst und am Ende die Siegerin bleibst :)
und nebenbei freue ich mich an deinen Kunstwerken. - ich hab mir ja auch die Anleitung für das Fichu gekauft und nicht weit weg gelegt. Zwar möchte ich die begonnenen Dinge erst fertig stellen und auch noch einen Revontuli stricken, aber dann kommen einige Fichus, die ich übrigens auch zu Weihnachten verschenken möchte. Ich denke, das sind genau die richtigen Dinge (mal was anderes als Socken), die in der kalten Jahreszeit Freude bereiten und zudem nicht zu groß sind :)
Sei ganz lieb gegrüßt und hab eine GUTE Woche!
glg, Sunsy

Jana hat gesagt…

Liebe Katarina,
ich schicke Dir die herzlichsten Grüße und meine ganze Bewunderung - nicht nur ob der 900 Maschen...
Oft denke ich an Dich!
Jana

Annette/Plui hat gesagt…

Das ist ja eine traumhafte Farbe.
LG
Annette