Freitag, 17. Juli 2009

Das Stricken hält mich über Wasser...

Wann immer es mir während der letzten Woche möglich war, habe ich gestrickt. Das Stricken wurde zu einem Anker, der mich hielt, wenn ich abzudriften drohte. Noch im Spital nach der Operation habe ich einen Pullover angestrickt (hier), der vor fast zwei Wochen fertiggeworden ist. Das ist sozusagen mein Krebspullover (Modell 71 aus dem Sommerheft von Stricktrends), gestrickt aus einer Baumwoll-Seide-Mischung (Marokko von Home/Manor). Er ist sehr schön geworden und passt mir ausgezeichnet. Obwohl ich normalerweise keine so hellen Farben trage, fühle ich mich darin sehr wohl.

Fast gleichzeitig sind ein Paar Socken mit Ajourmuster und Boomerang-Ferse sowie ein Mützchen fertiggeworden. Die kleine Mütze mit Rollrand habe ich in demselben Muster gestrickt wie die Socken, nur mit einer zusätzlichen Zwischenmasche (ich weiss nicht einmal mehr, woher ich das Muster habe). An diesem regnerischen Tag trage ich die Chemo-Cap gerne, weil ich sonst an meinen kahlen Kopf friere ;-)

Details:
Socken gestrickt aus 62 gr Fine Merino Socks (75% Fine Merino, 25% Polyamid) von Lanartus auf einem Nadelspiel 2,75 mm. Mütze mit Rollrand aus 30 gr Fine Merino Socks von Lanartus auf einer Rundstricknadel und einem Nadelspiel 3,0 mm.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Katarina
Wunderschön ist dein Pullover geworden - und das in diesem Tempo! Und dann deine Söckli mit passendem Käppli super gute Idee! Die Wolle ist ja herrlich weich, davon konnte ich mich überzeugen, und wird dir bestimmt gut stehen. Dass das Stricken dir einen Halt gibt, finde ich gut und kann es nachfühlen. Anstatt zu grübeln, geht die Arbeit mit den Maschen immer vorwärts und zeigt schöne Resultate. Das ist doch Zukunft und sehr positiv, oder?

Weiterhin wünsche ich dir alles Gute mit diesem Anker. Es würde mich sehr freuen, wenn Morgen unser Vorhaben klappt und ich grüsse dich herzlich

Brigitte

Regina hat gesagt…

Ich finde auch, dass der Pullover wunderschön geworden ist!!!
Ich kann mir gut vorstellen, dass das Stricken Halt gibt. Und je komplizierter die Muster, desto besser. Das lenkt von anderen Gedanken ab und sorgt für Entspannung und Freude.
Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft und Zuversicht. Ab jetzt geht es bergauf!!

liebe Grüsse
Regina

Strickstube hat gesagt…

Liebe Katarina
Sehr schön ist dein Pullover, sowie auch die Socken und die Mütze.

Es freut mich jedesmal, wenns wieder was von dir zu lesen gibt, das ist ein gutes Zeichen.Danke dir, für den lieben Kommentar zu meinem Halstuch.

Liebe Katarina ich wünsche dir von Herzen, dass es immer besser, und besser geht, von jetzt an, immer *gägä obsi*,hebder sorg!

Liäbi Grüäss
Hilde

Ann hat gesagt…

Also katharina....dein 'krebspullover' ist wunder wunderschön und die farbe hast du wahrscheinlich gebraucht. Hell freundlich....einfach schön. Ruhe dich aus und lass es dir gut gehen.
Liebe liebe grüsse ann

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Ich finde diesen Pullover auch wunderschön, vorallem gerade wegen der Farbe! So wie Ann es geschrieben hat; Du brauchst vermutlich im Moment diese Farbe. Fröhliche helle Farben...
Liebi Grüess
Dany
Wie gehts denn Deiner kleinen Katze?

Regina Regenbogen hat gesagt…

Der Pulli ist ja traumhaft.

Mmh, ich weiß jetzt gar nicht wie ich es sagen soll, aber ich finde die Glatze steht dir.

Bei meiner Tante kamen die Haare auch wieder ganz schnell.

Ich wünsche dir weiterhin alles, alles Gute. Ich hoffe, dass du die nächste Chemo besser verträgst.

LG
Regina

Nathalie hat gesagt…

Liebe Katarina

Wunderschöner Pulli hast du gestrickt, die Farbe ist traumhaft schön, und auch das Muster!
Schön, wenn dich Stricken so aufmuntert.

Liebe Grüsse Nathalie

Ann hat gesagt…

ich bins nochmal...habe ich richtig verstanden...du kannst spinnen und wolle färben? Jetzt musst du gesund werden und mir helfen dies zu lernen...und katharina...ich finde dich auch ohne haare wunderschön...du hast ein so feines strahlendes gesicht und kannst es auch zeigen...ich habe meine haare auch kurz und werde sie eine zeit lang solidarisch für dich kurz halten. Ich schicke dir nochmals liebe grüsse....ann

linnea hat gesagt…

liebe katarina,
ich bewundere deine kraft, mit der du diese schwierige zeit durchstehst und wünsch dir weiterhin alles gute! der pullover ist wunderschön geworden und die zarte farbe steht dir sicher sehr gut!
linnea