Sonntag, 3. August 2008

Gipsy Queen ...

Tja, da hat's mich doch wieder mal dumm erwischt: Ich habe in meinem linken Ellbogen eine Arthrose - der Knochen schabt an der Sehne, das gibt eine Entzündung (Epicondylitis) ... und ich habe den Arm im Gips! Ich darf diesen täglich während zwei Stunden abnehmen zum Duschen usw. ("Aber nicht länger als zwei Stunden!", meinte der Onkel Doktor) ...

So muss ich mir nun meine täglichen zwei gipsfreien Stunden gut einteilen, damit ich jeden Tag noch ein wenig zum Stricken komme - ja, das darf ich, habe extra gefragt!

Wenn ich Glück habe, erholt sich die Sehne in den nächsten 6 Wochen (!) wieder; sonst steht mir eine Kortison-Infiltration bevor und im schlimmsten Fall eine Operation - was ja nicht unbedingt sein muss ;-)

In diesem Sinne: Es lebe der Gips ... dann bin ich jetzt halt eine Gipsy Queen!

Kommentare:

ZiZi hat gesagt…

Auch DU ARME! Auch DAS noch!
Das hätte jetzt wirklich nicht sein müssen!

Ich drück dich ganz vorsichtig und schick dir eine Portion Geduld und Mitleid!

Heb dir Sorg!
Herzlichst - ZiZi

Strickstube hat gesagt…

Hallo Katarina
Mensch, dir bleibt schon Nichts erspart, jetzt noch diesen Gips :-(
Onkel *Dökti* meint es noch gut mit dir, ganze zwei Std. ohne Gips, die brauchst du ja nicht voll fürs Duschen, bleibt also noch was fürs Stricken übrig :-)

Ich wünschder guäti Besserig

Liäbi Grüäss
Hilde

Jana hat gesagt…

Auch von mir GUTE BESSERUNG! Wie schrecklich es ist, wenn die Knochen nicht so wollen wie sie sollen, kann ich gut nachfühlen.
Liebe Grüße
Jana