Dienstag, 13. Mai 2008

Bogensocken

In letzter Zeit komme ich nicht so viel zum Stricken wie ich möchte. Aber immerhin ist ein Paar Socken fertig geworden, und zwar meine ersten Bogensocken. Ich habe davon Bilder in anderen Blogs und in Strick-Newsletters gesehen und wollte einmal probieren, ob ich das auch zustande bringe. Und tatsächlich - es gelang!


Verstrickt habe ich 4fädige Regia Galaxy Color (420 m/100 grs) mit dem Nickel-Nadelspiel von KnitPicks (2,5 mm), die ich bei Barbaras Wollmobil gekauft hatte.

Für die Spitze habe ich mir ein eigenes Muster einfallen lassen; ich finde, die Socken sehen so fast wie Ballerinas aus. Mir gefällt's!


Am Fuss sehen diese Socken richtig elegant aus, und ich überlege mir, für den Sommer ein weiteres Paar nach dieser Methode aus Baumwollgarn zu stricken.


Die Socken passen perfekt, und auch die Farbe finde ich toll. Und da ich eher ein Gfrörli bin (trotz perimenopausaler Hitzewallungen), werde ich die Socken wohl noch ein paar Mal tragen können, bevor es wirklich Sommer wird...

Kommentare:

Christiane 8-) hat gesagt…

Schön geworden, klasse. Ich glaube, ich werde meine auch auf diese Art zuende führen. Mal sehen, ob das aussieht, denn ich habe ziemlich bunte Streifenwolle auf den Nadeln.

Alles liebe, Christiane 8-)

Strickstube hat gesagt…

Hallo Katarina
Wow, die sehen ja wirklich toll aus, sehr elegant diese Spitze. Gibts denn irgendwo eine Anleitung dazu?

Liäbi Grüäss
und bis bald :)
Hilde
Blog http://strickstube.blogspot.com

beatrice hat gesagt…

Deine Sockenspitze sieht wirklich super aus. Wie wenn dein Fuss in High Hills stecken würde.
Herzlichst - beatrice