Mittwoch, 6. Mai 2009

Farbe bekennen - Rosa

Rosa ... mmmmh, irgendwie ist Rosa für mich immer eine Unfarbe gewesen. Ich glaube, seit mir meine Mutter einen rosafarbenen Pullover gestrickt hatte, als ich noch ein Kind war. Und meine Mitschüler/innen mich auslachten, das sei doch eine Babyfarbe, und ausserdem sehe ich aus wie Schweinchen Dick. Gemein waren die, jawoll! Aber bei Blumen liebe ich Rosa. Hier sind es die Blüten einer Sommermalve. Wie zart wirken die Blütenblätter im Kontrast zum saftigen Grün der Blätter! Und das Rosa dieser Rose empfinde ich als absolut perfekt! Auch sie pflegt im Sommer in unserem Garten zu blühen.

1 Kommentar:

Catrin hat gesagt…

Liebe Katarina,
ich glaube, so eine Sommermalve haben wir auf dem Balkon, aber bisher wusste ich nicht, wie sie heißt, weil nur der lateinische Name auf dem Etikett steht. Nun weiß ich es und ich finde sie soooooooooooo schön!!!
Liebe Grüße, Catrin.