Donnerstag, 13. November 2008

Rosenkappe fertig

Endlich habe ich mal wieder etwas fertig gestrickt. Ich nenne dieses Beret Rosenkappe wegen der Rosenblüte, die ich dazu noch gemacht habe. Die Anleitung für diese Mütze ist von Vilfil; verstrickt habe ich Restenwolle (100% schwarze Wolle für das Béret, 100% Angora für die Rose und eine Wolle-/Acrylmischung für die Blätter) mit einem 4-mm-Nadelspiel. Die Ansteck-Rose ist ein eigener Entwurf.Der Schaufensterpuppe, die mein Partner mal auf einem Flohmarkt erstanden hat, steht das Teil jedenfalls sehr gut ;-) Die Rosenkappe ist als Weihnachtsgeschenk für ein 14jähriges Mädchen gedacht.

Im Übrigen bin ich sehr mit der Stola Secret of the Stole II beschäftigt, die ich als Geschenk für meine Tante stricke.

Kommentare:

John hat gesagt…

Bravo.
Nice blog.

Beautiful pictures.

Please visit:

http://youngeveryday.blogspot.com

Keep blogging.
Good job.

Nadia hat gesagt…

Hoi Katarina,
deine Rosenkappe ist wunderschön geworden, richtig chic und top in;-)! Bin momentan gerade süchtig nach Kappen häkeln, sie sind so schnell gemacht und mir gefallen sie so gut. Der nächste Markt steht schon bald an....
Liebe Grüsse
Nadia

janja hat gesagt…

deine Rosenkappe gefällt mir sehr !!! Kompliment!!!

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Liebe Katarina, deine Rosenkappe ist ja ganz toll geworden. Ich bin auch auf der Suche nach einer "Schaufensterpuppe" oder auch nur einem "Kopf", denn Bilder mit Mützen sehen so einfach viel besser aus. Ich habe auch geplannt bei Vilfil vorbei zu gehen und evt. Wolle einzukaufen, ich habe ja sonst nichts zuhause ! Liebe Grüsse Ruth