Montag, 7. April 2008

Aprilwetter

Heute gab's wettermässig wirklich von allem etwas: Schnee, Regen, Nebel, Wolken, Sonne ... und zwischendurch Stimmungen, die ich einfach fotografieren musste. Und - nur damit das klar ist - die grau-in-grau wirkenden Bilder sind keine Schwarz-Weiss-Fotos!


Das ist der Blick talaufwärts, mit dem wunderschönen, alten Chriesibaum, der demnächst wohl wieder prächtig blühen und im Sommer viele Kirschen tragen wird.


Auch diese Baumgruppe ist immer mal wieder ein dankbares Sujet. Sie besteht aus einigen Erlen, Espen, Eschen und Haselbüschen und verwandelt sich im Jahreslauf in nahezu unglaublicher Weise.


Glücklicherweise ist dieser alte Apfelbaum nicht vom Feuerbrand befallen, sodass ich mich hoffentlich noch lange daran freuen kann. Mir gefällt dieses knorrige, unbeirrte Wachsen jedes Jahr von Neuem.


Talabwärts präsentiert sich unser Tal mit einer Blumenkohlwolke zwischen den Hügeln. Einfach prächtig, finde ich!

Ach ja - natürlich habe ich heute auch gestrickt ... der RVO ist fertig geworden und die Fäden sind vernäht; nachdem ich den Pullover gewaschen habe, trocknet das Prachtstück nun gespannt vor sich hin. Morgen gibt's ein Foto!

1 Kommentar:

Hilde hat gesagt…

Hallo Katarina

Ja, ja, der April, der macht was er will :)

Schöne Bilder hast du wieder reingestellt, danke dir dafür

Ich wünschder e schöni Wuchä
Liäbi Grüäss
Hilde