Mittwoch, 7. Dezember 2011

Alles im grünen Bereich...

Auf dem Heimweg war es nass und kalt, aber plötzlich stand da ein Regenbogen - war gar nicht so einfach, den während der Fahrt und durch die Windschutzscheibe zu fotografieren, und dann auch noch mit dem Handy ;-)
Die Zeit im Krankenhaus schien überhaupt nicht vergehen zu wollen... Seit vorgestern Nachmittag bin ich endlich wieder zuhause; rechtzeitig vor dem Spitalaustritt traf sogar noch der histologische Befund ein: Alle vier Exzisate sind "ohne Anhaltspunkt auf Malignität" - d.h. sie sind gutartig! Welche Erleichterung!

Die Operation und auch der Heilungsprozess verliefen zunächst gut und problemlos. Aber nach rund vierzig Stunden platzte in der operierten Brust ein Gefäss; das ins Gewebe sickernde Blut verursachte sehr schnell eine erhebliche, äusserst schmerzhafte Schwellung. Nicht einmal Morphiumspritzen vermochten diesen Schmerz zu lindern - ich hatte innert kürzester Zeit das Gefühl, die Brust würde gleich platzen. Die diensthabende Ärztin rief das OP-Team zusammen; in aller Herrgottsfrühe wurde ich durch eine Notoperation von meiner Pein erlöst. Noch nie war ich so dankbar, mich in eine Narkose fallen lassen zu dürfen...

Es wurden weit über 300 ml Blut und Koagel aus der Wundhöhle der vorangegangenen OP und dem umliegenden Gewebe entfernt. Unterdessen schillert meine Brust in allen Farben, auch ist sie noch sehr geschwollen. Und die Folgen von zwei Vollnarkosen innerhalb von zwei Tagen, wollen auch erstmal weggesteckt sein. Aber das wird schon wieder!

Ich bin den umsichtigen Ärztinnen und den engagierten Pflegenden der gynäkologischen Station im Paracelsus-Spital sehr dankbar für die kompetente Behandlung, die liebevolle Pflege und die menschliche Wärme, die sie mir während meines Aufenthalts dort geschenkt haben!
Und dies ist der Ausblick vom Spital Richtung Zürichsee, aufgenommen nach der OP-Besprechung Ende Oktober. In solcher Umgebung muss man ja gesund werden, oder?

P.S.:
Natürlich bin ich nicht selbst gefahren - mein Liebster hat mich vom Krankenhaus abgeholt. Sonst hätte ich doch während der Fahrt gar nicht fotografieren können...

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Ich freue mich riesig zu lesen dass die Befunde gut ausgefallen sind!!! Drück dich ganz feste, und hoffe du wirst dich nun gut erholen und kannst die Vorweihnachtszeit auch so richtig genießen.

Sonnige und liebe Grüße von meiner Insel

eleanors blog hat gesagt…

Ich gratuliere. geniesse nun die Zeit, sie ist unser wertvollstes gut.

Ich freue mich über den guten Bericht. lese hier viel mit.Und ich freue mich über jede positive Nachricht. Eine schöne Adventszeit (möchtest du Guetsli haben, damit du keinen stress machen brauchst?)

Weiterhin gute genesung und liebe Grüsse aus Winterthur von Lea

mo hat gesagt…

Liebes - ich schnurre nur noch vor Erleichterung!
Bussi
mo

dreamsandme hat gesagt…

Was für ein tolles Bild! Ich freu mich so mit dir über das gute Ergebnis! Ich kann mir vorstellen, was du durchmachen musstest, dafür war die Erleichterung sicher riesengroß!

Lass dir liebe Grüße und eine Umarmung hier,
Sunny

Mauerblümchen hat gesagt…

Hallo Katarina,

habe deinen Post vom 1. Advent mit Erschrecken gelesen. Um so mehr freue ich mich für dich, dass der Befung gutartig ist.
Sicherlich werden die "bunten" Flecken an der Brust auh bald verschwinden.

Liebe Grüße Bettina

Ev hat gesagt…

Du Liebe,
ich wünsche Dir eine erholsame und schöne Genesungszeit nach all dem, was Du am Körper und der Seele ausstehen musstest ;)!
Herzliche,
Ev

Max Bürgi hat gesagt…

Ich freue mich für dich über diesen beruhigenden Befund. Ich finde es auch toll, dass du ein Foto auf dem Handy gemacht in deinem Block publiziert hast. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.

Kati hat gesagt…

Ich freue mich für Dich und wünsche Dir alles alles Gute.
Einen schönen 3.Advent wünscht Kati

Neva hat gesagt…

Liebe Katarina, es ist so schön für mich, dass Du wieder zu Hause bist,und erst nocht mit nur positven Resultaten.

Lass es langsam angehen, und schone Dich zu gut Du kannst

Sei ganz lieb gegrüsst

linnea hat gesagt…

was für eine erleichterung, dass die veränderungen gutartig waren! trotzdem wünsche ich dir gute besserung, denn die schmerzen, die du beschreibst, klingen sehr schlimm und schwer auszuhalten!
linnea

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Liebe Katarina
Ich gratuliere dir zum guten Bescheid und wünsche dir ganz, ganz gute Besserung und einen guten Start ins 2012 !
Alles Liebe
Ruth

Nina hat gesagt…

Hallo liebe Katarina

ich wünsche dir von Herzen weiterhin alles gute!

Liebgrüss
Nina

Anke hat gesagt…

Liebe Katarina,
ich hoffe, Du hast Dich inzwischen wieder erholt und hattest eine schöne Adventszeit! Was für eine Erleichterung, dass der Befund nicht negativ war. Heute ist Heiligabend und ich wünsche Dir ein lichterfülltes Fest!
Liebe Grüße
Anke