Sonntag, 31. März 2013

Ostersonntag ... !

Ich weiss, es geht allen ungefähr gleich ... dennoch: Heute ist Ostersonntag, nicht Weihnachten! Aber bei uns schneit es, und schneit, und schneit...

Das war der Blick aus meinem Wohnzimmerfenster heute Mittag ...
wunderschön eigentlich, aber irgendwie irritiert mich das heute.
Die Zweige des Fliederbusches sind schneebedeckt, links im Hintergrund wirkt «mein» Chriesibaum, als bestehe er aus filigraner Spitze.

Links «mein» obligater Chriesibaum, rechts das kleine Wäldchen mit Esche, Zitterpappel, Hasel und anderen Sträuchern im Wintergewand, die sich insgeheim wohl heftig nach dem Frühling sehnen ;-)
Hier oben (930 MüM) haben wir seit dem 27. Oktober – also seit über fünf Monaten – eine geschlossene Schneedecke, abgesehen von ein paar wenigen Tagen, wo es taute, aber gleich wieder draufschneite, sobald man auf eine apere Zufahrtsstrasse zu hoffen begann...
Das Schneetreiben verwischt den Blick ins Dorf.
Wie gesagt, irgendwie ist es ja schön!
Ich nutze die Zeit, um mit meiner Hündin rauszugehen, lese viel und versuche ein wenig zu stricken. Das geht zwar nicht so gut, weil ich mir vor zweieinhalb Wochen bei einem Sturz die linke Hand verletzt habe, aber es geht – langsam, aber stetig!

Kommentare:

Regina hat gesagt…

Liebe Katharina, schön von Dir zu lesen. Ja, die Bilder würden gut zu Weihnachten passen. Es gilt wohl einfach auszuharren, bis es sich der Frühling endlich anders überlegt. Ich hoffe, es geht Dir gut - ganz herzliche Ostergrüsse, Regina

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Freue mich sher auch wieder von dir zu lesen. Oh das mit dem Sturz tut mir leid, da wünsche ich dir, dass es schnell heilt und nicht soviel schmerzt. Die Bilder sind ja irre, wie im tiefsten Winter. Alles Gute für dich herzliche Grüße Anke